Zirbeldrüse und Zirbelkiefer

 

Es reg­net, als gäbe es kein Mor­gen, die Sonne ist nur noch eine fade Erin­nerung. Das Büro ist aufgeräumt, die Pen­den­zen abgear­beit­et, das neuste Buch gele­sen und jetzt?

Langeweile dro­ht!

Gibt es eigentlich im Zeital­ter von Inter­net und Stream­ing-Dien­sten noch so etwas wie Langeweile?

Kann die junge Gen­er­a­tion dieses Wort noch buchstabieren?

Ich kenne dieses dinosaurische Gefühl aus mein­er Kind­heit, wenn es zum Beispiel während der Oster­fe­rien tage­lang Bind­fä­den gereg­net hat. Heute erlaube ich mir in solchen Fällen ganz sel­ten mal ein Spielchen mit der Such­mas­chine und lasse mich über­raschen, was dabei her­auskommt. Das geht so: Ich gebe irgen­dein Wort in die Such­mas­chine ein und lese die Über­schriften der Tre­f­fer. Ganz ehrlich, es ist verblüf­fend und witzig, was ich manch­mal angezeigt erhalte.

Let­zthin habe ich im Zusam­men­hang mit unseren Bio-Stof­fwindeln den Begriff «Windel» eingegeben und bin auf diese erheit­ern­den Ergeb­nisse gestossen: «Windeln sind Liebe», «Süsse Geschenke für alle Anlässe», «Dicke Windeln für Erwach­sene Windel­lieb­haber», «In die Windel gezwun­gen (schnelle Meth­ode)» oder «Die Windelklassenfahrt».

Für diesen Blog­beitrag habe ich das Gle­iche mit dem Wort Zir­bel gemacht – natür­lich nicht aus Langeweile, son­dern, weil ich Ihnen wieder etwas Lesenswertes bieten möchte – und bin auf span­nende Ent­deck­un­gen gestossen. Es gibt zum Beispiel eine Schweiz­er Fir­ma mit Namen «Zir­bel Bike», die High­tech-Kom­po­nen­ten für Bikes pro­duziert. Aber darum geht es nicht.

Zwei Begriffe tauchen in den Ergeb­nis­sen sehr häu­fig auf: Zir­bel­drüse und Zir­belkiefer. Das Erste sitzt im Gehirn, das Zweite wächst in den Bergen und ist auch bekan­nt als Arve oder Zirbe. Und jet­zt wird es richtig inter­es­sant, wis­sen Sie, wieso die Zir­bel­drüse heisst wie der Baum? Haben Sie schon ein­mal einen Arven­zapfen (Zir­belkiefer­zapfen) gese­hen? Die 3–5 mm grosse Zir­bel­drüse sieht einem solchen Zapfen ähn­lich und soll in früheren Zeit­en bis zu 3 cm gross gewe­sen sein. Dazu später mehr.

Als Schlaf­ber­ater bringe ich nun Zir­bel­drüse und Zir­belkiefer zusam­men. In den Blog­beiträ­gen #29 und #36 habe ich Ihnen schon über die Arve und ihre Wirkung auf den Schlaf vorgeschwärmt, jet­zt verknüpfen wir das mit den Beiträ­gen #31, #32 und #37, wo Mela­tonin (Schlafhor­mon) und Sero­tonin (Glück­shormon) eine Rolle spielen.

Die Zirbeldrüse steuert den Schlaf-Wach-Rhythmus
Die Zir­bel­drüse steuert den Schlaf-Wach-Rhythmus

Rat­en Sie ein­mal, wer unseren Wach-Schlaf-Rhyth­mus steuert! Die Zirbeldrüse.

Ob Zufall oder nicht, ich finde es äusserst verblüf­fend, wenn man solche Dinge miteinan­der verknüpfen kann.

Die Zir­bel­drüse wan­delt das am Tag gebildete Sero­tonin in Mela­tonin um und sig­nal­isiert dem Kör­p­er, dass er sich auf Schlaf ein­stellen soll. Was geschieht, wenn diese Drüse nicht mehr richtig funk­tion­iert? Wir haben nicht nur Schlaf­prob­leme, son­dern der Alterung­sprozess wird beschle­u­nigt. So, nun wird es wirk­lich faszinierend (und ich möchte unbe­d­ingt ver­sich­ern, dass ich im Vollbe­sitz mein­er geisti­gen Kräfte bin): Ver­schieden Quellen (u.a. auch Wikipedia) leg­en nahe, dass die Zir­bel­drüse noch weit­ere Dinge kann, näm­lich Dimethyl­trypt­a­min produzieren.

Hä?

Ja, Dimethyl­trypt­a­min.

Immer-noch-hä!

Das ist ein Hal­luzino­gen, das erweit­erte Wahrnehmungen ermöglicht und jen­er Stoff, der die Wirkung von Ayahuas­ca aus­macht. Am besten, Sie lesen selb­st im Inter­net zu Ayahuas­ca nach, wenn Sie mehr dazu wis­sen möcht­en. Jet­zt sprin­gen wir an den Anfang dieses Beitrags zurück. In früheren Zeit­en soll die Zir­bel­drüse bis zu 3 cm gross gewe­sen sein, was bedeuten würde, dass sie etwa zehn­mal so viel Dimethyl­trypt­a­min pro­duziert haben wird wie heute. Waren unsere Vor­fahren wan­del­nde Dro­gen­pro­duzen­ten? J

Ich weiss es nicht, aber ich weiss, dass wir über vieles noch sehr wenig wissen!

Zur Zir­bel­drüse gibt es noch so viel Faszinieren­des zu erzählen, dass ich Ihnen Fort­set­zun­gen dazu garantieren kann. Und zwar auch solche, die Sie zum Nach­denken brin­gen wer­den. Versprochen!

 

Für den Wet­tbe­werb kehren wir von Hal­luzino­genen zurück in die Real­ität. Wenn Sie in der Suche auf mein­er Web­site “Entspan­nungs- und Ein­schlafhil­fe” eingeben, stossen Sie auf ein Pro­dukt, das ent­fer­nt an eine Eieruhr erin­nert, aber nichts mit Essen zu tun hat. Wie heisst dieses Pro­dukt? Unter allen richti­gen Ein­sendun­gen bis spätestens 22. Novem­ber ver­lose ich das gesuchte Produkt.

 

Wenn Sie keinen Beitrag mehr ver­passen möcht­en, empfehle ich Ihnen ganz ein­fach meinen Newslet­ter zu abon­nieren und Sie bekom­men ihn zwei­wöchentlich bequem ins elek­tro­n­is­che Post­fach geliefert.

 

Nun freue ich mich, Sie beim näch­sten Blog­beitrag zum The­ma “Qual­ität schenken” wieder dabeizuhaben.

 

Bis bald!

 

Ihr Bern­hard Heim

Schlaf- und Wohn-Berater und «Zir­belmeis­ter»

6 Kommentare

  1. Veröffentlich von Claudia Schnyder am 13. November 2021 um 7:59

    Lieber Bern­hard
    Ich habe schon einiges von der Zir­bel­drüse gehört.
    Ich denke die Grösse dieser Drüse erk­lärt doch, dass unsere Vor­fahren vieles in der Natur wahrnehmen kon­nten, wozu wir nicht mehr im Stande sind. Es ist bes­timmt kein Zufall!
    Bin auf die weit­eren Blogs gespannt.
    Mit liebem Gruss.
    Claudia

  2. Veröffentlich von Markus Schwegler am 12. November 2021 um 20:08

    Das ist die Mopheé-Box.
    Her­zliche Grüsse vom NaturGut.

  3. Veröffentlich von Markus Laffer am 12. November 2021 um 18:45

    Mor­phėe Box😊😊😊

    Hal­lo Bernhard

    Die Zir­benöle und die Sprays sind gut angekommen
    Liebe Grüsse
    Markus

    • Veröffentlich von Beatrice Räber (öko trend) am 1. Dezember 2021 um 10:32

      Wie schön Herr Laffer.
      Her­zlichen Dank für Ihre Information.
      Ihr öko trend-Team, Beat­rice Räber

  4. Veröffentlich von Catherine F am 12. November 2021 um 18:34

    Ihre Blog­beiträge lese ich sehr gerne. Ob ich hier im Wet­tbe­werb­s­fen­ster bin, keine Ahnung. Nun, ich ver­mute, dass Sie von der Mor­phée-Box sprechen, hört sich inter­es­sant an 🙂
    Beste Herb­st­grüsse aus dem Welschen.

  5. Veröffentlich von Helena Hochstrasser am 12. November 2021 um 15:01

    Wet­tbe­werb: Zir­benkugel, Blume des Lebens

    Fre­undliche Grüsse
    Helena

Hinterlassen Sie einen Kommentar