AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltungsbereich

Die öko trend HolzU­nikate & SchlafKul­tur GmbH (nach­fol­gend „öko trend”) betreibt Han­del und Ver­trieb von Möbeln, Bettwaren und Zube­hör, ins­beson­dere Tis­che, Bet­ten und Möbel aus Mas­sivholz; Beratung und Pla­nung von Möbel-Son­der­an­fer­ti­gun­gen nach Kun­den­wün­schen. Die Liefer­un­gen und Leis­tun­gen von öko trend erfol­gen auss­chliesslich gemäss den nach­fol­gen­den AGB, die inte­gri­eren­der Bestandteil jedes Ver­trags zwis­chen öko trend und dem Kun­den sind. Bestandteil des Ver­trages sind die Bestel­lung, allfäl­lige zusät­zliche indi­vidu­elle schriftliche Vere­in­barun­gen und diese AGB. öko trend behält sich das Recht vor, diese AGB jed­er Zeit und ohne Ankündi­gung zu ändern. Die jew­eils aktuelle Ver­sion der AGB ist auf der Web­site von öko trend unter www.oekotrend.ch pub­liziert. Die diesen AGB ent­ge­gen­ste­hende oder davon abwe­ichen­den Bedin­gun­gen anerken­nen wir nur, falls wir diesen aus­drück­lich in schriftlich­er Form zuges­timmt haben.

Bestellung

Die Bestel­lung erfol­gt durch das Aus­füllen des Bestell­for­mu­la­rs oder durch eine entsprechende schriftliche oder mündliche Bestel­lung bei der öko
trend, inklu­sive Bestä­ti­gung des Kun­den, dass die AGB gele­sen, anerkan­nt und akzep­tiert wor­den sind. Der Ver­trag wird erst bindend, wenn öko trend die Bestel­lung schriftlich per Mail oder auf dem Post­weg bestätigt hat und die Anzahlung des Kun­den einge­gan­gen ist. Spezielle Wün­sche bezüglich Struk­tur und Auf­bau des Holzes sind bei der Bestel­lung zwis­chen den Parteien aus­drück­lich zu vere­in­baren und kön­nen nicht im Nach­hinein ange­bracht wer­den, auss­er wenn der Kunde bestätigt, sämtliche damit ver­bun­de­nen zusät­zlichen Kosten zu übernehmen.

Preise

Die Preise wer­den in Schweiz­er Franken inkl. MwSt., exkl. allfäl­liger Liefer- oder Mon­tagekosten aus­gewiesen.

Bezahlung

Bei Bestä­ti­gung des Bestellein­gangs wird durch öko trend eine Anzahlung von 50 Prozent des auf der Bestellbestä­ti­gung aufge­führten Betrages in Rech­nung gestellt, welch­er sofort zur Zahlung fäl­lig ist. Nach Ein­gang dieser Zahlung bei öko trend wir das gewün­schte Objekt bestellt, oder in Auf­trag gegeben. Die restlichen 50% des Preis­es sind 30 Tage nach Abliefer­ung des Unikates zu begle­ichen. Danach befind­et sich der Kunde ohne weit­ere Mah­nung in Verzug. Bei Bezahlung inner­halb von 10 Tagen wird ein Skon­to von 2% gewährt.

Lieferfrist

Die Liefer­frist wird in der Bestellbestä­ti­gung angegeben und begin­nt mit
Ein­gang der Anzahlung von 33% des Preis­es zu laufen. Eine län­gere
Liefer­frist berechtigt den Kun­den nicht zum Rück­tritt vom Ver­trag.

Lieferung

Die Liefer­kosten wer­den sep­a­rat aus­gewiesen resp. vere­in­bart.
Die bestell­ten Unikate kön­nen auch am Fir­men­sitz in Sem­pach Sta­tion abge­holt wer­den, soweit sie nicht vor Ort einge­baut wer­den. Eine Reduk­tion des Preis­es auf­grund Selb­stab­holens wird nicht gewährt. Für grössere Unikate wer­den Liefer- oder Mon­tagekosten zusät­zlich aus­gewiesen.

Haftungsausschluss

öko trend haftet auss­chliesslich für absichtlich oder grob­fahrläs­sig zuge­fügte direk­te Schä­den. Im Übri­gen wird die Haf­tung, soweit geset­zlich zuläs­sig, vol­lum­fänglich aus­geschlossen.

Nutzen und Gefahr und Eigentumsübergang

Mit Über­gabe der Unikate gehen Nutzen und Gefahr auf den Besteller über. öko trend bleibt Eigen­tümer der Unikate, bis die Rech­nung von öko trend voll­ständig bezahlt ist. öko trend behält sich das Recht vor, einen entsprechen­den Eigen­tumsvor­be­halt ins Eigen­tumsvor­be­halt­sreg­is­ter ein­tra­gen zu lassen.

Garantie

Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre auf Son­der­an­fer­ti­gun­gen, bei Han­del­spro­duk­te gilt die Garantiezeit des Her­stellers. Mas­sivholz ist ein Natur­pro­dukt. Farb- und/ oder Struk­turab­we­ichun­gen oder ‑änderun­gen u.a. im Ver­gle­ich zu ändern Unikat­en kön­nen deshalb nicht aus­geschlossen wer­den. Mas­sivholz kann sein Vol­u­men je nach Umge­bung (Tem­per­aturschwankun­gen, Luft­feuchtigkeit) verän­dern. Diesel­ben Fak­toren kön­nen auch zu Riss­bil­dun­gen, Ver­w­er­fun­gen oder Pas­sun­ge­nauigkeit­en führen. Ide­ale Bedin­gun­gen für die Unikate herrschen bei ein­er Luft­feuchtigkeit von 40 60%. ver­hin­dert im Nor­mal­fall grössere Schä­den. Die Ober­fläche kann sich auf Grund von Son­nen- und Lichtein­wirkung verän­dern.

öko trend hat das Recht, im Falle der berechtigten Gel­tend­machung von Garantieansprüchen durch den Kun­den ihm ein gle­ich­w­er­tiges Unikat anzu­bi­eten, gel­tend gemachte Män­gel des Unikats nachzubessern oder aber einen Teil des Kauf­preis­es im Sinne ein­er Kauf­preis­min­derung zurück­zuer­stat­ten.

Immaterialgüterrechte

Sämtliche Imma­te­ri­al­güter­rechte wie Marken, Patente, Mod­elle, Designs, Urhe­ber­rechte oder son­stige Imma­te­ri­al­güter- oder damit im Zusam­men­hang ste­hende Lizen­zrechte ins­beson­dere an Pro­duk­ten, Dien­stleis­tun­gen, Bildern, Designs von öko trend sind im Eigen­tum von öko trend und dür­fen ohne aus­drück­liche schriftliche Zus­tim­mung von öko trend wed­er kopiert, verän­dert, ref­eren­ziert oder son­st wie benutzt wer­den. Wer­den Imma­te­ri­al­güter­rechte von öko trend ver­let­zt oder beste­ht nach­weis­lich eine dro­hende Ver­let­zungs­ge­fahr, so behält sich Zeitwinkel vor, entsprechende rechtliche Schritte einzuleit­en und Behör­den oder Drit­ten sämtliche dafür notwendi­ge Dat­en her­auszugeben um die Ver­let­zung zu ver­bi­eten und zukün­ftige Ver­let­zun­gen zu ver­hin­dern. Allfäl­lige Haf­tungs­beschränkun­gen bei Ver­let­zun­gen von Imma­te­ri­al­güter­recht­en wer­den aus­drück­lich aufge­hoben.

Diverse Bestimmungen

Das Recht des Kun­den, seine Ansprüche mit Forderun­gen von öko trend zu ver­rech­nen, wird aus­drück­lich aus­geschlossen.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Der Ver­trag unter­liegt auss­chliesslich schweiz­erischem Recht.
Gerichts­stand ist der Sitz der öko trend. Vor­be­hal­ten bleiben zwin­gende
geset­zlichen Bes­tim­mungen.

 

Sem­pach Sta­tion, Jan­u­ar 2017

All­ge­meine Geschäfts­be­din­gun­gen PDF