Baumwolle

Weitverbreitet und universell

Baumwolle ist das Samenhaar des Gossypium Strauches, der mittlerweile auf der ganzen Welt vorkommt. Vornehmlich wächst er jedoch in tropischen und subtropischen Gebieten zwischen dem 35. südlichen und dem 45. nördlichen Breitengrad im sogenannten "Baumwollgürtel".
Die Baumwolle zählt zu den alten Kulturpflanzen.

Eigenschaften:

  • Baumwollfasern sind nass noch reißfester als trocken. Aus diesem Grund sind sie wasch- und bügelbar. Diese Eigenschaften sind für die Hygiene äusserst bedeutsam.
  • Aufgrund der Weichheit und Feinheit der Fasern ist Baumwolle auch für die empfindliche Haut geeignet.
  • Sie fühlt sich auch dann noch trocken an, wenn sie bereits 20% Feuchtigkeit aufgenommen hat
  • Sehr saugfähig – die Faser kann bis zu 65% ihres Gewichtes an Wasser aufnehmen
  • Baumwolle kann problemlos eingefärbt werden

Verwendung:

  • Untersteppungen von Matratzen
  • Matrazenbezüge
  • Bettwäsche
Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Baumwolle“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.