ZIRB. – Raumlüfter aus Zirbenholz

Handgefertigte Zirbenlüfter aus den Tiroler Alpen.

Bessere Erholung und mehr Wohlbefinden, dank dem Duft der Zirbe.

Markenseite_ZIRB._Zirb-Boys_jung und motiviert
v. l. Benedikt, Niko und Carl

Jung, motiviert und mit viel Liebe aus Tirol.

Was als Fre­und­schaft unter Schulka­m­er­aden begann, sollte sich Jahre später in ein gemein­sames Unternehmen entwick­eln, der ZIRB. GmbH.

Am Anfang war die Idee die erhol­same Ruhe und Kraft der Natur einz­u­fan­gen und im stres­si­gen All­t­ag in den eige­nen vier Wän­den erleb­bar zu machen. Mit dem Arven­wald vor der Haustüre began­nen die jun­gen Fir­men­grün­der Benedlkt, Carl und Niko sich mit der Wirkung des Duftes der Arve zu beschäfti­gen, welch­er laut Unter­suchun­gen das Wohlbefind­en, die Leis­tungs- und Erhol­ungs­fähigkeit sowie die Schlafqual­ität des Men­schen verbessern kann. Dies war die Geburtsstunde der Pläne des ersten ZIRB. Raum­lüfters.

Markenseite_ZIRB._Zirbenwald
Markenseite_ZIRB._Eigenschaften-der-Zirbe

Was ist Zirbenholz/Arvenholz?

Die Zirbe, bei uns Arve genan­nt, kommt erst ober­halb von 1.500 Metern über Meert vor und wächst auss­chliesslich im Alpen­raum. Die sel­tene Bau­mart erre­icht ein Alter von bis zu 800 bis 1000 Jahren und ist bekan­nt für ihre Wider­stands­fähigkeit, sowie den angenehmen Duft ihrer ätherischen Öle. Wegen den grossen Belas­tun­gen in den hochalpinen Lagen durch Gewit­ter, Sturm, Schnee und Eis lagert der Baum beson­ders viele Harze und inten­sive ätherische Öle ein. Diese duften nicht nur angenehm, son­dern wirken stark antibak­teriell und helfen bei der Vertei­di­gung gegen Krankheit­en und Pilze.

Die Zirbe/Arve kann…

  • die Schlafqual­ität und das Wohlbefind­en verbessern
  • die Regen­er­a­tion und Erhol­ung fördern
  • eine beruhi­gende Wirkung aufweisen
  • Mond- und Wet­ter­füh­ligkeit reduzieren
  • Bak­te­rien und Keime bekämpfen
  • üble Gerüche beseit­i­gen

 

 

Sortimentsübersicht: