100% schadstofffreie Matratzen, statt Gift in Betten

Gesund schlafen in schadstofffreien Matratzen.

Folgendes sollten Sie beachten, wenn Sie giftfrei in Ihrem Bett schlafen wollen.

 

Der BASF-Gift-Skan­dal hat gezeigt, dass auch bei Gross­kon­zer­nen Feh­ler auf­tre­ten kön­nen.
Über meh­rere Wochen hat der Che­mie-Giganten BASF den Spe­zial-Kunst­stoff TDI mit einer deut­lich erhöh­ten Kon­zen­tra­tion an Dichlor­ben­zol pro­du­ziert. Die­ser Stoff steht im Ver­dacht, krebs­er­re­gend zu sein. Genau die­ser Kunst­stoff wurde auch an diverse Her­stel­ler von Matrat­zen­ker­nen gelie­fert.

Von zahl­rei­chen Kun­din­nen und Kun­den erhiel­ten wir seit­dem besorgte Anfra­gen, ob denn auch unsere Matrat­zen betrof­fen sind. DORMIENTE, unser Matrat­zen-Lie­fe­rant hat uns ganz klar bestä­tigt, dass in der Her­stel­lung unse­rer Natur­la­tex-Matrat­zen weder TDI noch Dichlor­ben­zol zum Ein­satz kom­men. Unsere Matrat­zen sind dem­zu­folge frei von Gift­stof­fen.

siehe Unbe­denk­lich­keits­er­klä­rung von DORMIENTE

Nur “saubere” Matratzen

Sau­bere Mate­ria­lien für „sau­bere“ Bet­ten ist unsere Devise. DORMIENTEals “grü­ner” Her­stel­ler von Natur­la­tex-Matrat­zen und Bett­wa­ren lässt seit Jahr­zehn­ten sämt­li­che ver­wen­de­ten Mate­ria­lien auf gif­tige Inhalts­stoffe prü­fen. Die Unter­su­chungs­er­geb­nisse wer­den online gestellt und sind für jeder­mann ein­seh­bar. Auch bei unse­ren Lie­fe­ran­ten der bei­den Schlaf­sys­te­men SAMINA und TRINATURA wer­den die Roh­stoffe einer kon­ti­nu­ier­li­chen Schad­stoff­kon­trolle unter­zo­gen.

Zertifikate unserer Lieferanten

Hier fin­den Sie aktu­elle Zer­ti­fi­kats-Nach­weise unse­rer Natur-Matrat­zen und Natur-Bett­wa­ren Lie­fe­ran­ten. Wel­che von ver­schie­de­nen unab­hän­gi­gen Insti­tu­ten geprüft wur­den.

Prüf­be­richt DORMIENTE Natu­ral Basic Matrat­zen, Futons, Kis­sen

Prüf­be­richt DORMIENTE Natu­ral Clas­sic und Deluxe Matrat­zen, Top­per

Prüf­be­richt DORMIENTE Kin­der­ma­tratze «Nemo» Öko-Test

DORMIENTE Zer­ti­fi­kat Qua­li­täts­ver­band Umwelt­ver­träg­li­che Latex­ma­tratze

Die Labels unserer Lieferanten

 

Natürliche Materialien und kontrollierte Qualität

Die Natur-Matrat­zen mit ihren her­aus­ra­gen­den Eigen­schaf­ten garan­tie­ren nicht nur einen gesun­den Schlaf, son­dern tun auch der Natur gut. Unter rein umwelt­scho­nen­der Betrach­tung ist eine 100% Natur­la­tex-Matratze eine gesunde Sache. Die unten auf­ge­führ­ten Vor­teile die­ser 100% Natur­la­tex-Matrat­zen gegen­über den syn­the­ti­schen, auf Erd­öl­ba­sis her­ge­stell­ten Kalt­schaum­ma­trat­zen sind nicht von der Hand zu wei­sen.

Naturkautschuk

Die Matrat­zen wer­den aus Natur­kau­tschuk, einem nach­wach­sen­den Roh­stoff her­ge­stellt. Der Ener­gie­auf­wand, wel­cher zur Her­stel­lung einer Natur­la­tex-Matratze benö­tigt wird, beläuft sich auf etwa 10% gegen­über  jener Ener­gie, die zur Pro­duk­tion einer syn­the­ti­schen Matratze (Kalt­schaum)  gefor­dert ist. Dar­über hin­aus ist Natur­la­tex selbst­ver­ständ­lich frei von FCKW und Lösungs­mit­teln, sowie che­mi­schen Weich­ma­chern, die im Ver­dacht ste­hen Krebs­er­re­gend zu sein.

Baumwolle

Die aus kon­trol­liert bio­lo­gi­schem Anbau (kbA) ein­ge­setzte Baum­wolle, hat ein zusätz­li­ches Plus zu ver­zeich­nen. Neben der rei­nen Faser stärkt der scho­nende, kon­trol­liert bio­lo­gi­sche Anbau den Boden und die Atmo­sphäre. Es wer­den keine gif­ti­gen Pflan­zen­schutz­mit­tel ein­ge­setzt. Trotz Mono­kul­tur gibt es eine deut­lich höhere Arten­viel­falt im und am Boden, sowie sau­be­res Was­ser. Beson­ders erwäh­nens­wert sind die huma­ne­ren und sozi­al­ver­träg­li­che­ren Lebens­be­din­gun­gen der Men­schen, die die­sen kon­trol­liert bio­lo­gi­schen Anbau betrei­ben.

Schafschurwolle

Schur­wolle aus kon­trol­liert bio­lo­gi­scher Tier­hal­tung (kbT) ist wun­der­bar weich und kusche­lig. Aus­ge­zeich­nete Kli­ma­re­gu­la­tion ist das wesent­li­che Merk­mal, wel­ches Sie sofort im Bett wahr­neh­men.
Die ver­wen­dete Schur­wolle kommt aus einem GOTS (Glo­bal Orga­nic Tex­tile Stan­dard) zer­ti­fi­zier­ten Betrieb. Durch diese art­ge­rechte Hal­tung der Schafe, dan­ken es die Tiere mit einer Schur­wolle auf höchs­tem Niveau. Die kon­trol­liert bio­lo­gi­sche Tier­hal­tung beach­tet sowohl die Hal­tung als auch die Füt­te­rung. Somit kön­nen Sie voll­kom­men sicher sein; Diese ist sau­ber. Eben­falls bestä­tigt von DORMIENTE, wel­che dies­be­züg­lich Tests durch das Eco Insti­tut in Köln durch­füh­ren lässt.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Es gibt nicht viele Dinge im Leben zu denen Sie so viel Nähe haben wie zu Ihrer Matratze. Liegt es daher nicht nahe, dafür zu sor­gen, dass Ihre Matratze und Ihre Bett­wa­ren frei von Schad­stof­fen oder Umwelt­gif­ten sind?

Die Kontrolle vor Ort:


Dr. Rüdi­ger Plän­ker vom DORMIENTE über­prüft die Qua­li­tät der Roh­stoffe, sowie die scho­nende Ver­ar­bei­tung der Latex­kerne auf der Kau­tschuk­plan­tage in Sri Lanka.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar