Schlafen in der Schräglage – der neue Trend

SAMINA Gravity® — die neue Schlaf-Dimension

Schräg schla­fen bie­tet gegen­über der tra­di­tio­nel­len hori­zon­ta­len Schlaf­po­si­tion viele Vor­teile. Dabei haben sich Medi­zi­ner und Schlaf­for­scher die Erfah­run­gen aus der Raum­fahrt zunutze gemacht. Schla­fen wir in der hori­zon­ta­len Lage, set­zen wir die Schwer­kraft außer Kraft.

Auf Basis jah­re­lan­ger For­schun­gen von Schlaf­psy­cho­loge Prof. Dr. med. h.c. Gün­ther W. Amann-Jenn­son sowie Schlaf- und Welt­raum­me­di­zi­ner Prof. Dr. med. Karl Hecht (Ber­lin) wurde das SAMINA Bett­sys­tem Gra­vity® entwickelt.

Hier­bei hat sich nach eini­gen Ver­su­chen deut­lich gezeigt, dass die kom­plette Kör­per-Schräg­lage gegen­über der Hoch­la­ge­rung des Ober­kör­pers zahl­rei­che Vor­teile bringt. Dies betrifft vor allem den ana­to­misch-ortho­pä­di­schen Aspekt, da so die Schwer­kraft­reize im gesam­ten Kör­per wirk­sam werden.

Aktivieren Sie die Schwerkraftreize auch im Schlaf und profitieren Sie davon:

  • natür­li­che Abhilfe bei Schnarch-Pro­ble­men, Schlaf­apnoe und Rest­less-Legs Syndrom
  • posi­tive Aus­wir­kun­gen auf das gesamte Faszien-System
  • Durch­blu­tung und Mikro­zir­ku­la­tion wer­den in Schräg­lage nach­weis­lich verbessert
  • Schmer­zen im Halte- und Bewe­gungs­ap­pa­rat wer­den vorgebeugt
  • posi­tive Unter­stüt­zung bei Sko­liose, Kyphose und Lordose
  • bes­sere Rege­ne­ra­tion und Ent­gif­tung (Detox) des gesam­ten Organismus
  • Lymph­sys­tem wird durch das Schräg­schla­fen bes­ser aktiviert
  • spür­bar mehr Ener­gie und Vita­li­tät am nächs­ten Tag
  • Ver­min­de­rung von Reflux (Magen­bren­nen)

Hinterlassen Sie einen Kommentar