Vom Single- zum Ehebett

TRINATURA – das wandelbare Schlafsystem

Neulich kam eine Frau zu mir ins Geschäft. Sie wün­schte sich ein neues Bett. Während des Beratungs­ge­sprächs ver­traute sie mir ihre momen­tane Lebens-Sit­u­a­tion an. Ihr Wun­sch nach einem Part­ner sei gross, doch im Moment lebe sie noch alleine. Nichts­destotrotz spiele sie mit dem Gedanken, ein bre­it­eres Bett zu kaufen. Da habe ich ihr unser TRINATURA Schlaf­sys­tem emp­fohlen, weil es in ein­er solchen Sit­u­a­tion genau die ide­ale Wahl ist. Das in der Schweiz hergestellte Bett-Sys­tem ist so kon­stru­iert, dass es jed­erzeit in der Härte verän­der­bar ist. Verän­dert sich eine Lebenssi­t­u­a­tion oder aber das per­sön­liche Empfind­en in Bezug auf die Fes­tigkeit, kann das Sys­tem prob­lem­los angepasst wer­den.

Das Geheim­nis der Anpas­sungs­fähigkeit von TRINATURA liegt im beweglichen Fed­erele­ment. Zusam­men mit den aus­tauschbaren Latex­trägern, die in sieben ver­schiede­nen Härten erhältlich sind, garantiert dieses wan­del­bare Sys­tem höch­sten Schlafkom­fort. TRINATURA ist auf dem gängi­gen Markt das einzige Schlaf­sys­tem, welch­es jed­erzeit auf viele unter­schiedliche Arten verän­dert wer­den kann. Die Anpas­sung ist auch punk­tuell möglich. Zum Beispiel kön­nen Schul­tern oder Hüften abge­senkt wer­den, oder wenn der Lenden­bere­ich beson­ders gestützt wer­den soll.
Dank dem mod­u­laren Auf­bau lassen sich bei diesem vielfälti­gen Schlaf­sys­tem die Kom­po­nen­ten einzeln erneuern, was die Lan­glebigkeit enorm erhöht.

Bekan­ntlich ist die Verän­derung das einzig Beständi­ge im Leben. Auch für eine neue Lebenssi­t­u­a­tion bietet TRINATURA eine han­dliche Lösung. Es lässt sich näm­lich ganz ein­fach zusam­men rollen und klein machen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar